2015er Gewürztraminer Rosenhauch, Festzeit

 
vergrößern

Klar, hell, fruchtig und verspielt. Man will finden und ergründen und verliert sich am Ende doch im Träumen. Das schönste an diesem Wein ist sein Geheimnis. Diese zarte Frucht, die so viel offenbart ohne alles zu zeigen. Zart und schmeichelnd der Duft nach Rosen, Akazien- , Holunderblüte und Orangenschale. Klare, frische Nuancen nach Zitronengras  und dezente Mineralnoten sorgen für die nötige Frische und Lebendigkeit. Der Geschmack ist wie der Biss in eine vollreife Traube. Gelbfleischige Aromen nach Mango und kandiertem Ananas, zarte Bitternoten nach Quitte und Kumquat und eine feine Süße lullen fast ein. Die Säure harmoniert in trefflicher Weise mit der Fruchtsüße Auch die floralen Noten kommen nicht zu kurz. Eine Spur Flieder, ein Hauch Geranien verbunden mit einem Schuss weißer Pfeffer. Dieser Wein ist einfach gut drauf.